Berlin 00:00:00 London 00:00:00 New York 00:00:00 Chicago 00:00:00 Los Angeles 00:00:00 Shanghai 00:00:00
members login here
Region
Country / State
City
Genre
Artist
Exhibition

Bob Gysin: Karin Schwarzbek - Ausstellung 2010/2011 - 26 Nov 2010 to 15 Jan 2011

Current Exhibition


26 Nov 2010 to 15 Jan 2011
Vernissage
25. August 2010, 17-20 Uhr
Galerie Bob Gysin
Ausstellungsstrasse 24
CH - 8500
Zurich
Switzerland
Europe
p: 0041 1 278 40 60
m:
f: 0041 1 278 40 50
w: www.bg-galerie.ch











Karin Schwarzbek, ohne Titel - 2010
Öl auf Leinwand
50 x 70 cm
Web Links


Bob Gysin

Artist Links





Artists in this exhibition: Karin Schwarzbek


<>b

Die Galerie Bob Gysin freut sich, zum ersten Mal malerische Werke von Karin Schwarzbek zu präsentieren. Sie ist die Trägerin des 4. Berliner Kulturstipendiums der Thurgauer Wirtschaft und wird die kommenden sechs Monate in Berlin leben und arbeiten. Das Produkt ihres Schaffens wird im Thurgauer Kunstmuseum, der Kartause Ittingen, im nächsten Jahr präsentiert werden.

Karin Schwarzbeks Malerei setzt sich mit dem menschlichen Körper auseinander. In den frühen, kleinformatigen Bildern, deren Träger Holztafeln sind, untersucht die Künstlerin menschliche Extremitäten, primär Hinterkopf und Beine. Während diese Werke noch gegenständliche Züge aufweisen, zeigen die aktuellsten Bilder nahezu gegenstandslose Körper. Hinter Haaren versteckte Gesichter evozieren, durch den subtil gewählten Bildausschnitt und Blickwinkel, Landschaftsansichten. Oftmals entstehen Themen während des Malens – unter dem jeweiligen vollendeten Werk verbergen sich zahlreiche Bildebenen - wie und wann sich das Destillat in Bildform manifestiert, ist Produkt eines oft langen Bildfindungsprozesses.

Das Motiv bewegt sich zwischen Abstraktion und Gegenständlichkeit, und entschwindet dem sich im Ungewissen befindenden Betrachter, ein Schwebezustand zwischen Ahnung und Erkenntnis tritt ein. Kontemplation schwingt im Werk der Künstlerin mit, während in die frühen Tafelbilder der Einfluss von Ikonen mit deren Mariendarstellungen strömte, ist in den aktuellen Bildern die meditative Komponente eines Mark Rothko spürbar.
Karin Schwarzbeks Malerei ist vielschichtig, sie rotiert um den Bildgegenstand. Der Ausdruck ist reduziert und konzentriert. Bildmotive kehren in Varianten zurück, Fragmente lassen Raum für Interpretation und hinterlassen eine Faszination von Zwischenraum, Durchblick, Symmetrie und Rapport.
Mit dem Werk von Karin Schwarzbek ergänzen wir unser Programm mit einer weiteren Position der Malerei. Zur Vernissage und Ausstellung laden wir Sie herzlich ein.

Marion Wild
Galerie Bob Gysin



SIGN UP FOR NEWSLETTERS
Follow on Twitter

Click on the map to search the directory

USA and Canada Central America South America Western Europe Eastern Europe Asia Australasia Middle East Africa
SIGN UP for ARTIST MEMBERSHIP SIGN UP for GALLERY MEMBERSHIP