Berlin 00:00:00 London 00:00:00 New York 00:00:00 Chicago 00:00:00 Los Angeles 00:00:00 Shanghai 00:00:00
members login here
Region
Country / State
City
Genre
Artist
Exhibition

Bob Gysin: TERESA CHEN - LIMINAL SPACE - 26 Aug 2010 to 2 Oct 2010

Current Exhibition


26 Aug 2010 to 2 Oct 2010
Vernissage
25. August 2010, 17-20 Uhr
Galerie Bob Gysin
Ausstellungsstrasse 24
CH - 8500
Zurich
Switzerland
Europe
p: 0041 1 278 40 60
m:
f: 0041 1 278 40 50
w: www.bg-galerie.ch











Teresa Chen, Captured 1, 2010
C-Print Diasec
60 x 90 cm
Web Links


Bob Gysin

Artist Links





Artists in this exhibition: Teresa Chen


TERESA CHEN - LIMINAL SPACE

Vernissage und Season Opening Mittwoch, 25. August 2010, 17-20 Uhr
Ausstellung 26. August - 2. Oktober 2010

Teresa Chens neue Fotoserie CAPTURED bewegt sich im Spannungsfeld von Schönheit und Vergänglichkeit. Durch den hohen Abstraktionsgrad entschwindet die Substanz oder das Wesen und lässt den Betrachter in Ungewissheit über den Ursprung des Objektes. Falls sich doch eine Gewissheit über den Gehalt der Fotografien einstellt, wird sich der Besucher der Ausstellung über die Verfremdung des Gegenstandes bewusst. Teresa Chens grossformatige Fotografien - die Künstlerin arbeitet ausschliesslich analog und verzichtet auf digitale Modifizierungen - bieten einen neuen und ungewohnten Aspekt auf Unspektakuläres aus dem Mikrokosmos.

Das auf eigener Erfahrung basierende Video ‚it ain’t where you’re from, it’s where you’re at: BE(COM)ING SWISS’ thematisiert das ‚Anderssein’, das die Künstlerin im doppelten Sinne, sowohl als schweizerisch-amerikanische Künstlerin, wie auch als Tochter chinesischer Einwanderer in Amerika erlebt hat. Chen stellt nicht ihren Gesichtspunkt in den Vordergrund, sondern lässt Einwanderer über deren Erfahrungen und Erkenntnisse in der Schweiz zu Wort kommen.

LIMINAL SPACE (‚limen’: lateinisch für Schwelle) ist ein Ausdruck, der verwendet wird um eine Situation des Überganges und der Mehrdeutigkeit zu beschreiben. LIMINAL SPACE bezeichnet ein Ort, wo sich Grenzen auflösen, wo die Transformation zwischen Trennung und Wiedereinbindung oder -eingliederung geschieht. Die Ausstellung LIMINAL SPACE bekundet die Polarität im Werk von Teresa Chen, als Fotografin dokumentiert sie zum Einen Alltägliches, welches durch extreme Nahsicht gleichzeitig verfremdet wird. Kontrast dazu stellt die Auseinandersetzung der Künstlerin mit dem ‚Fremdsein’ dar, was im Video aufgezeigt wird.



SIGN UP FOR NEWSLETTERS
Follow on Twitter

Click on the map to search the directory

USA and Canada Central America South America Western Europe Eastern Europe Asia Australasia Middle East Africa
SIGN UP for ARTIST MEMBERSHIP SIGN UP for GALLERY MEMBERSHIP